Reservationen/Vertragsabschluss
Ein Vertrag kommt mit der vorbehaltlosen Annahme und Bestätigung durch das Hotel/ Restaurant zustande. Die konkreten Leistungen richten sich nach der Reservationsbestätigung. Meldet der Gast weitere Gäste an, müssen auch diese vom Hotel/ Restaurant bestätigt werden.
Unsere Betriebe behalten sich das Recht vor, bei provisorischen Reservationen welche nicht bestätigt oder fix vereinbart wurden, die Räumlichkeiten, Zimmer oder Tische weiter zu verkaufen.

An- und Abreise im Hotel Emmental/ Gasthof zum goldenen Löwen
Vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung steht das gebuchte Zimmer am Anreisetag ab 15.00 Uhr zur Verfügung, auf Anfrage auch früher. Bei Ankunft nach 22.00Uhr ist das Hotel zu benachrichtigen. Die Zimmerrückgabe hat am Abreisetag bis spätestens 11.00 Uhr, am Wochenende bis 12.00 Uhr zu erfolgen.

Zahlungsbedingungen
Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsabschluss eine Kreditkartengarantie zu verlangen. Nach Vereinbarung vom Hotel kann auch eine Anzahlung oder gar Vorauszahlung verlangt werden.
Wird eine Anzahlung verlangt, ist diese innerhalb von 7 Tagen zu bezahlen. Bei nicht fristgerechter Bezahlung ist das Hotel nach Verstreichen einer Nachfrist berechtigt, die Buchung zu annullieren und Annullationskosten zu verrechnen.

Zahlungsmodalitäten
Die Schlussrechnung ist bei Abreise in Bar oder mittels Debit- oder Kreditkarte zu bezahlen.
Bezahlung in Euro ist möglich, die Umrechnung erfolgt nach dem aktuellen Tageskurs.
Akzeptierte Karten: Postcard, Maestro, Master Card, Visa, V-Pay und American Express.

Allgemeine Bedingungen, Leistungen, Preise, Aufrechnungen
Das Hotel Emmental und der Gasthof zum goldenen Löwen sind verpflichtet, die reservierten Zimmer, Räumlichkeiten und Tische bereitzuhalten sowie alle gebuchten und bestätigten Leistungen zu erbringen.
Falls das Interesse besteht, selber Getränke oder Speisen mitzubringen, muss dies jederzeit mit dem Betrieb abgesprochen werden. In diesem Fall behalten wir uns vor, zusätzliche Kosten zur Deckung der Betriebskosten zu Verrechnen. (z.B. Teller, Zapfengeld oder Reinigungskosten). Alle unsere Preise sind unverbindlich, somit bleiben Preisänderungen und Preisanpassungen vorbehalten.
Mit der Schriftlichkeit und Bestätigung werden die Preise verbindlich.
Unsere Preise verstehen sich immer inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 3,8 % und 8 %.
Bei den Tellerspeisen ist kein Nachservice eingerechnet.
Bestellte Leistungen werden verrechnet. Dies gilt auch für nicht beanspruchte Leistungen.

Getränke von der Minibar
Bei Selbstbedienung an der Minibar muss die vorhandene Lliste ausgefüllt und ins Zimmer gelegt werden. Am Morgen oder bei Abreise ist diese Liste vorzuweisen, damit die Getränke verrechnet werden können.

Annullation von Zimmer Reservationen
Die Annullation von 1 bis 3 Hotelzimmer ist mindestens einen Tag vor Anreise zu melden
Bei Annullationen am gleichen Tag bis 18.00 Uhr berechnen wir 50 %
und später oder bei nicht anreisen 100 % des vereinbarten Preises.
4 bis 6 Zimmer können bis 1 Woche vorher kostenlos annulliert werden.
Gruppenreservationen von 6 bis 10 Zimmern können bis 1 Monat im Voraus kostenlos annulliert werden.
Grössere Gruppenreservationen bis 2 Monate vorher oder nach Vereinbarung.
Annullationen müssen vom Hotel bestätigt werden.

Annullation betreffend Tisch Reservationen
Tischreservationen sollten so früh als möglich annulliert werden.
Spätestens einen Tag im Voraus.
Aenderungen der Personenzahl für einen reservierten Tisch sollen ebenfalls möglichst früh gemeldet werden, Bis 9.00 Uhr für den Mittag und bis 14.00 Uhr für den Abend.
Bei Gruppen, wenn die Abweichung 5 und mehr Personen ausmacht, muss dies bis 2 Tage im Voraus gemeldet werden.
Je nach Personenanzahl und Vorbestellungen können ansonsten Annullationskosten anfallen.

Haftung des Hotel Emmental/ Restaurant zum goldenen Löwen
Das Hotel/ Gasthof haftet für die eingebrachten Sachen des Gastes gemäss den gesetzlichen Bestimmungen. Eine Haftung für leichtes Verschulden ist ausgeschlossen. Auftretende Schäden oder Mängel sind dem Hotel unverzüglich zu melden. Andernfalls können Rechte nicht mehr geltend gemacht werden. Forderungen gegenüber dem Hotel verjähren innerhalb 6 Monaten nach Vertragsende, sofern nicht zwingende gesetzliche Regelungen längere Fristen vorschreiben.
Wertsachen sind in den dafür vorhandenen Safes unterzubringen. Andernfalls ist eine Haftung
ausgeschlossen.

Haftung des Gastes
Der Gast haftet für fahrlässig und vorsätzlich verursachte Schäden in den Zimmern und im gesamten Hotel und Restaurant.

Recht und Gerichtsstand
Die Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien unterstehen schweizerischem Recht.
Als ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis wird Langnau im Emmental vereinbart.

AGB; Hotel Garni Emmental und Gasthof zum goldenen Löwen
Verfasst; September, 2015

Die AGB vom Hotel Garni Emmental sowie vom Gasthof zum goldenen Löwen dürfen weder Kopiert noch weiterverwendet werden.