1991: Neueröffnung des Gasthofs zum Goldenen Löwen

Im August übernahmen wir den Gasthof und begannen mit dem grossen Umbau. Am 1. November konnten
wir den Gasthof zum goldenen Löwen neu eröffnen. Unser exklusiver Service war neu für Langnau und wurde freudig angenommen. Unsere Philosophie: ein gepflegtes Restaurant mit Gourmet-Menüs, dazu die bestehende Gaststubenkundschaft , einfache und schnelle Mittags-Menüs und die Einbindung der Ortsvereine und der Gäste anlässlich der Hockey-Matches.

Schon bald wurden wir in die Gilde Restaurants und in die Tafelgesellschaft zum goldenen Fisch aufgenommen. Gault Millau erteilte uns erst 13 Punkte, später 14 und seit Oktober 2009 sogar 15 Punkte. Darauf sind wir sehr stolz und diese Ehrung geht natürlich auch mit der Verpflichtung einher, täglich Höchstleistungen zu erbringen.

1996: Anbau und Renovierungen

Wir haben den Wintergarten angebaut, danach folgten diverse Erneuerungen und Vergrösserung (Küche, Behinderten WC,
neue Toiletten im UG, Lingerie, Vorratsräume, Zimmer und Garten).

2002: Das Hotel Emmental kommt dazu

Wir konnten das Hotel Emmental erstehen und bauten dort 19 neue Gästezimmer mit Bad oder Dusche und WC ein. Der Saal wurde renoviert und schon bald mit diversen Anlässen belebt. Aus dem unschönen Keller wurde ein hübscher Partykeller
und aus diesem dann im Jahr 2006 die gemütliche Chäuer Bar. Im Sommer darauf eröffneten wir den Biergarten und ergänzten ihn bald mit einem  Wintergarten. Seit Herbst 2010 haben wir das Angebot mit feinen Weinen aus unserer Vinothek ergänzt
und bieten dort ofenfrische, knusprige Flammkuchen an.

In diesen letzten 26 Jahren haben wir bereits 29 Köche und Köchinnen, 8 Servicefachfrauen und 1 Servicefachmann, 
9 Restaurationsfachfrauen, 1 Restaurantangestellte, 3 Gastronomiefachassistentinnen und 6 Hotelfachfrauen erfolgreich ausgebildet. In unserem rund 30-köpfigen Team sind derzeit 7 Lernende dabei.

Es waren schöne und spannende 26 Jahre im Gasthof Löwen und Hotel Emmental. Wir danken
unseren Gästen und Mitarbeitenden und freuen uns gemeinsam mit ihnen auf die Zukunft!